Ihre kompetente Ansprechpartnerin für

  • Steuerplanung und Steuerberatung
  • Lohn- und Finanzbuchhaltung
  • Abschlussarbeiten für juristische und natürliche Personen
  • alle Fragen des Unternehmers
  • Betriebswirtschaftliche Beratung
  • Existenzgründungs- und Aufbauberatung

Damit Sie sich der erfolgreichen Entwicklung Ihres Unternehmens widmen können !

Kanzlei

Inhaberin

Steuerberaterin Cornelia Ritter
geb. 1964

Mitgliedschaft

  • Steuerberaterverband Berlin - Brandenburg e.V.
  • Datev e.G

Kunden

  • Unternehmen des Klein- und Mittelstandes verschiedener Rechtsformen
  • Privatpersonen

Erfahrungen

  • Seit über 10 Jahren auf steuerberatendem Gebiet tätig
  • Branchenkenntnisse
  • Partner für alle Probleme des Unternehmens

Studium

1984-1989
Wirtschaftswissenschaftliches Studium mit der Fachrichtung Außenwirtschaft
Abschluss mit dem Diplom

Fachl. Werdegang

1990-1995
Tätigkeit in einer Steuerberatungskanzlei als Steuerfachangestellte

1995
Bestehen der Steuerberaterprüfung und Bestellung als Steuerberaterin

1995-1999
Tätigkeit als angestellte Steuerberaterin

Anfang 2000
Gründung der eigenen Kanzlei

Leistungen
Tätigkeitsschwerpunkte

Betriebswirtschaftliche Beratung

Existenzgründungsberatung

Internationales Steuerrecht

Lohnsteuerberatung

Alle Leistungen

Steuerberatung

  • Beratung in allen steuerlichen Fragen
  • Steuererklärung für Privatpersonen, Einzelunternehmer Freiberufler, Gesellschaften und Gesellschafter
  • Mitwirkung bei steuerlichen Betriebsprüfungen
  • Vertretung in außergerichtlichen Rechtsbehelfsverfahren und vor den Finanzgerichten
  • Stellungnahmen und Gutachten zu steuerlichen Einzelproblemen

Lohn-, Finanzbuchhaltung und Abschlüsse

  • Finanzbuchhaltung
  • Übernahme der kompletten Lohnbuchhaltung (einschl. Baulohn)
  • Anlagenbuchführung
  • Jahresabschlüsse
  • Kostenstellenrechnung

Betriebswirtschaftliche Beratung

  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • Kostenrechnung
  • Investitions- und Finanzierungsberatung
  • Unternehmensplanung
  • Kauf und Verkauf von Unternehmen
  • Unternehmensbewertung

Existenzgründungsberatung

  • Prüfung und Konzeptionierung der Unternehmensgründung
  • Erstellung von Businessplänen
  • Fördermittelberatung
  • Existenzgründercoaching
  • Beratung bei der Rechtsformwahl
  • Investitions-, Kapitalbedarfs- und Finanzierungsplanung
  • Rentabilitäts- und Liquiditätsplanung
  • Beratung in Fragen der steuerlichen Anmeldung, der Aufbereitung der Buchführungsunterlagen und der Rechnungslegung

Wegbeschreibung
So finden Sie zu mir

Mit der S-Bahn bzw. U-Bahn

Mit den S-Bahnlinien S41, S42, S8, S85 oder S9 oder der U-Bahnlinie U5 bis zur Haltestelle Frankfurter Allee, anschließend ca. 5 Minuten Fußweg.

Mit der Tram

Mit den Tramlinien M13 oder 16 bis zur Haltestelle Schwarnweberstr. oder Frankfurter Allee, anschließend ca. 5 Minuten Fußweg.

Mit dem Auto

Im Parkhaus des Ring Centers gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten, anschließend ca. 5 Minuten Fußweg.

Umgebungskarte

 

Kontakt
Nehmen Sie meine Dienstleistung in Anspruch !

Steuerberaterin
Cornelia Ritter

Frankfurter Alle 96
10247 Berlin
Tel.: 030 290 493 80
Fax: 030 290 493 81
E-Mail: info@stbin-c-ritter.de

Öffnungszeiten

Mo. - Do.: 9:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Zuständige Kammer: Steuerberaterkammer Berlin

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Steuerberater wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland Berlin) verliehen.

Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:

Impressum
Informationen gem. § 5 Telemediengesetz (TMG) und der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

Name des Dienstanbieters
(§ 5 Abs.1 Nr. 1 TMG)
Dipl.-oec. Cornelia Ritter
Frankfurter Alle 96
10247 Berlin

Kontaktdaten
(§ 5 Abs.1 Nr. 2 TMG)

Berufsbezeichnung
(§ 5 Abs.1 Nr. 5b TMG)

Steuerberaterin


Angabe der Kammer
(§ 5 Abs.1 Nr. 3 TMG i.V.m. Nr. 5a TMG)
Steuerberaterkammer Berlin
Wichmannstraße 6
10787 Berlin
Tel.: 030 88 92 61-0
Fax: 030 88 92 61-10
E-Mail: info@stbk-berlin.de

Zulassungsbehörde
(§ 5 Abs.1 Nr. 5b TMG)

Die gesetzliche Berufsbezeichnung "Steuerberaterin" wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland Berlin) verliehen.


Berufsrechtliche Vorschriften
(§ 5 Abs.1 Nr. 5c TMG)
  • Steuerberatungsgesetz (StBerG)
  • Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DVStB)
  • Satzung über die Rechte und Pflichten bei Ausübung der Berufe der Steuerberater und Steuerbevollmächtigten (Berufsordnung - BOStB)
  • Gebührenordnung für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (StBGebV)

weitere Angaben nach der DL-InfoV

Geschäftsbedingungen:

Allgemeine Auftragsbedingungen für Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften in der jeweils gültigen Fassung. Steuerberaterinnen und Steuerberater sind nach § 67 StBerG i. V. m. §§ 51 ff. DVStB) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung zu unterhalten.

Die Kontaktdaten der Haftpflichtversicherung der Kanzlei lauten:

Zurich Insurance plc NfD
53287 Bonn
Tel.: 01802 02 50 50-50
Fax: 01802 02 50 50-59

Hinsichtlich des räumlichen Geltungsbereiches gilt:

Der Versicherungsschutz bezieht sich auf Haftpflichtansprüche:

  1. aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts Deutschlands, des Europäischen Auslands und der Türkei
  2. welche vor europäischen Gerichten und vor Gerichten der Türkei geltend gemacht werden mit Ausnahme der osteuropäischen Staaten Albanien, Armenien, Aserbaidschan, Bosnien- Herzegowina, Bulgarien, Estland, Georgien, Jugoslawien (Serbien und Montenegro), Kroatien, Lettland, Litauen, Mazedonien, Moldau, Rumänien, Russische Förderation, Slowakische Republik, Slowenien, Tschechische Republik, Ukraine und Weißrussland.
  3. Soweit Haftpflichtansprüche bei der das Abgabenrecht der unter 2) aufgeführten Staaten betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleistung entstehen, sind diese in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme mitversichert.
  4. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche, welche aus Tätigkeiten geltend gemacht werden, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden.

Die Abrechnung findet grundsätzlich nach der Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV) statt. Soweit abweichend abgerechnet werden soll, werden Vergütungsvereinbarungen (§ 4 StBGebV) mit dem Mandanten vor Übernahme des Mandates ausgehandelt und in Textform bzw. schriftlich niedergelegt.

Links und Verweise:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.